Auf ein Wort liebe Leserinnen, liebe Leser,

Auf Wunsch vieler Leser, Hoteliers und Gastronomen erscheint Meyer‘s Guide, früher als Printausgabe, jetzt als Digitalausgabe im WEB.

Getreu dem Motto, für unsere Leser die schönsten und besten Adressen ausfindig zu machen, sind unsere Testredakteure unermüdlich unterwegs. Unsere Recherchen nehmen viel Zeit in Anspruch, da entsprechend unserer Philosophie jedes der vorgestellten Häuser eingehend überprüft und nachweislich dokumentiert wird. Unsere Kritierien sind, die Wünsche unserer Leser zu erfüllen. Wir wollen keine negative Kritik schreiben, sondern mit dem nötigen Respekt vor den manchmal schon unglaublichen Dienstleistungen der Gastronomen, Hoteliers und Gastgeber konstruktiv auf eventuelle Missstände in ihrem Haus aufmerksam machen.

Was heute mehr denn je zählt, sind Freundlichkeit, Individualität, Komfort, persönliches Engagement, gelebte Gastlichkeit, Service und hervorragende Küchenleistung. Dem qualitätsorientierten Gast und Reisenden wollen wir eine Hilfe in die Hand geben, die ihm die Suche nach den besten Betrieben erleichtert.

Mit Freude dürfen wir feststellen, dass der Trend zur gepflegten Tischkultur, gutem Essen und Trinken weiterhin zunimmt und von einer breiten Bevölkerungsschicht mit wachsender Begeisterung aufgenommen wird.

Bestimmt werden Sie den einen oder anderen Betrieb vermissen. Das liegt dann daran, dass manche Häuser unseren Fragebogen entweder gar nicht oder mangelhaft ausgefüllt zurückgesendet haben.

Da wir stets bemüht sind, Ihnen die aktuellen Informationen zukommen zu lassen, bitten wir Sie an dieser Stelle, verehrte Leserinnen und Leser, uns per E-Mail mitzuteilen, welche Erfahrungen Sie gemacht haben oder welche Betriebe Sie vermissen. Ihre Kommentare sind uns sehr wichtig, und wir freuen uns auf Ihre Anregungen, was wir noch verbessern können.

Mit Ihrer Hilfe, liebe Leserinnen, liebe Leser, werden wir das „Hotel des Monats“, das „Restaurant des Monats“, das „Wellnesshotel des Monats“ sowie den „Gasthof des Monats“ auszeichnen und zum Jahresende die Auszeichnungen die „Besten des Jahres“ vornehmen.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die empfohlenen Häuser mit Vorfreude aussuchen und dort ein paar unbeschwerte Stunden und Tage in angenehmer Atmosphäre und bei vollem Genuss verbringen werden.

 

Ihr Christian Meyer,

Cuisinier & Herausgeber