Neueröffnung des Jumeirah Creekside Hotels in Dubai.

Die internationale Luxushotelgruppe Jumeirah feierte am 1. Juli 2012 das Soft Opening ihres neunten Hauses in Dubai, des Jumeirah Creekside Hotels.

Das Hotel liegt im Herzen des „alten Dubais“ am Dubai Creek, nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt und in Nachbarschaft zu einigen der wichtigsten Wahrzeichen und Einkaufszentren. Direkt neben dem Jumeirah Creekside Hotel liegt der bekannte „Aviation Club“, ein Sport- und Freizeitkomplex, der das ausgezeichnete Akaru Spa, das Irish und Century Village und die Tennisanlagen der Dubai Tennis Championships beherbergt.

Der aktuellste Neuzugang der Jumeirah Gruppe vereint zeitgemäßes Design mit ausgeprägten architektonischen Besonderheiten wie freigelegten Betonwänden, hohen Glasdecken, arabisch inspirierten Teppichmustern und einem Infinity-Pool mit Glasboden, der direkt über der Lobby liegt. Das Angebot des Jumeirah Creekside Hotels umfasst 292 großzügige Zimmer und Suiten, eine einzigartige Kunstsammlung mit über 480 Werken, sechs unterschiedliche Restaurants und Bars und 26 Konferenzräume – inklusive eines eigenen Pressezentrums, eines Kinos, eines Ballsaales und einer Meeting Academy.

Mit seiner museumsreifen Kunstsammlung, die speziell für das Haus zusammengetragen wurde und die sich über das gesamte Hotel erstreckt, bietet das Jumeirah Creekside Hotel seinen Gästen eine neue, frische Perspektive auf die zeitgenössische Kunst des Mittleren Ostens.

Die aufregende Neueröffnung am Dubai Creek ist der aktuellste Neuzugang in Jumeirahs Portfolio aus Luxushotels und –resorts. Von Anfang 2011 bis Ende 2012 wird die Jumeirah Gruppe die Zahl der Häuser, die sie betreibt, verdoppelt haben und die Zahl der Länder, in denen sie tätig ist, fast vervierfacht. Im kommenden Halbjahr sind die Eröffnung des Jumeirah Bilgah Beach Hotel in Baku, Aserbaidschan und des Jumeirah Messilah Beach Hotel und Spa in Kuwait geplant. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben